Lehrberufe 2018-02-20T22:19:00+00:00

METALL MACHT’S MÖGLICH

Lehrberufe in der Metalltechnischen Industrie

Verschaffe dir einen Überblick und informiere dich über Lehrberufe, die dich interessieren!

METALLTECHNIK

ELEKTROTECHNIK

WEITERE

Sortierung: Alphabet / Beliebtheit

Du stellst Jagd- und Sportgewehre und Pistolen in Einzel- und Serienfertigung her und bist für die Wartung und Reparatur zuständig.

Du berätst und informierst KundInnen, verkaufst Munition und Waffenzubehör.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du steuerst, kontrollierst und wartest Anlagen von chemischen Betrieben und Betrieben ähnlicher Industriebereiche.

Du arbeitest an der Erforschung und Entwicklung neuer Produkte und Produktionsverfahren. Du bereitest Versuche vor, wertest Untersuchungsergebnisse aus und protokollierst sie.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

 

Du stellst Gussteile aus Eisen und Stahl her!

  • Maschinen- und Motorenteile
  • Turbinen
  • Kompressoren u.v.a.m.

Du wirkst bei der Erstellung von Werkzeichnungen mit und führst die erforderlichen Werkstoffberechnungen und Qualitätskontrollen durch.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

 

Du stellst Gussteile aus Aluminium, Messing, Bronze, Kupfer her.

  • Maschinen- und Motorenteile
  • Gleitelement
  • Schieber für die Autoindustrie

Du wirkst bei der Erstellung von Werkzeichnungen mit und führst die erforderlichen Werkstoffberechnungen und Qualitätskontrollen durch.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

 

Du erneuerst und modernisierst laufend Bahnstrecken und baust sie zu Hochgeschwindigkeitsstrecken aus.

Du führst Vermessungsarbeiten durch, richtest Baustellen ein, stellst den Unterbau und Oberbau her, verlegst Gleise, Weichen, Kreuzungen und montierst Gleisabschlüsse und Schienenausziehvorrichtungen.

Du bist dabei fast ausschließlich im Freien tätig.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

 

Du sorgst dafür, dass Wohnungen und Betriebe Trinkwasser, Nutzwasser und Gas haben. Du planst und montierst die Anlagen und sorgst für die Ableitung und Entsorgung von Abgasen und Abwässern.

Du montierst Gasdurchlauferhitzer, Warmwasserspeicher, Gasherde, Gasheizgeräte und berätst KundInnen über energiesparende Techniken.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

HeizungstechnikerIn wird als Hauptmodul im Modullehrberuf Installations- und Gebäudetechnik ausgebildet.

Du sorgst für funktionierende Heizungsanlagen auch an den kältesten Wintertagen. Du montierst, wartest und reparierst Anlagen, die mit Öl, Gas, Kohle, Holz, Strom aber auch mit Fernwärme und Alternativenergien wie Sonnenenergie, Windenergie oder Biogas betrieben werden.

Gemeinsam mit KollegInnen führst du auch Montagearbeiten auf Baustellen durch.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

LüftungstechnikerIn wird als Hauptmodul im Modullehrberuf Installations- und Gebäudetechnik ausgebildet.

Du stellst Lüftungsanlagen zusammen und montierst, wartest und reparierst sie. Du stellst Thermostate und Zeitschaltuhren ein.

Werkstätten, Garagen, Restaurants, Krankenhäuser oder moderne Passivhäuser brauchen Lüftungssysteme.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du baust, montierst, wartest und reparierst Kühlmaschinen und Kühlanlagen. Du installierst und programmierst Klimaanlagen, Lüftungsanlagen und Wärmepumpen in Wohn- und Bürogebäuden.

Du bearbeitest Rohre aus Kupfer, Stahl, Eisen oder Aluminium und verwendest dafür Lötkolben, Schweißgeräte und Schneidemaschinen. In Werkstätten und bei KundInnen vor Ort –  oft auf Leitern und Gerüsten.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du stellst Karosserien, Aufbauten und Verkleidungen für Lastkraftwagen, Kühlwagen, Feuerwehrwagen, oder Straßenreinigungswagen her,

Dabei verarbeitest du z. B. Leichtmetallbleche, Stahl, Holz oder Kunststoff. Du baust Schiebedächer, Heizungs-, Klima- und Kühlanlagen ein und bringst Kappen, Verdecke, Versteifungen und Beschläge an den Aufbauten an.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

 

Du erstellst Konstruktionspläne für elektrische Gebäudeinstallationen, berechnest die erforderlichen Rohdaten, erstellst Skizzen und konstruierst Modelle.

Für die Ausführung von Berechnungen, Simulationen, Zeichnungen und technischen Unterlagen arbeitest du mit Computern und speziellem Computer Aided Design.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

 

Du erstellst Konstruktions- und Installationspläne für Heizungs-, Lüftungs-, Gas- und Wasserinstallationen. Du berechnest die Rohdaten, erstellst Skizzen, konstruierst Modelle und zeichnest, planst und entwirfst Bauteile, Baugruppen und Komponenten.

Du arbeitest dafür am Computer mit speziellen Softwareprogrammen (Computer Aided Design).

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

 

Du entwirfst, planst und baust Werkzeugmaschinen, Industrieroboter, Produktionsanlagen, Fließ- und Förderbänder.

Du arbeitest am Computer mit speziellen Softwareprogrammen (Computer Aided Design). Damit erstellst du Konstruktions- und Baupläne sowie Montagepläne und andere technische Unterlagen.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

 

Du planst, entwirfst und fertigst Fassadenkonstruktionen, Hallen oder Brücken, Rahmen, Türen und Fenster an.

Dafür arbeitest du am Computer mit speziellen Softwareprogrammen (Computer Aided Design).

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

 

Du planst, entwirfst und fertigst im Hallenbau, Fahrzeugbau, Kranbau oder Gerüstbau.

Du arbeitest in Konstruktions- und Planungsabteilungen sowie in der Fertigungsvorbereitung und Produktion. Für Berechnungen, Simulationen, Zeichnungen und technische Unterlagen arbeitest du mit speziellen Softwareprogrammen (Computer Aided Design).

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

 

Du planst, entwirfst und fertigst Schnitt-, Stanz-, Schneide- und Formwerkzeuge.

Du arbeitest in Konstruktions- und Planungsabteilungen sowie in der Fertigungsvorbereitung und Produktion. Für Berechnungen, Simulationen, Zeichnungen und technische Unterlagen arbeitest du mit speziellen Softwareprogrammen (Computer Aided Design).

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

 

Du führst Service-, Wartungs- und Reparaturarbeiten an Motorrädern aller Typen, Größen und Marken durch.

Du nimmst Einstellungen an Motor, Bremsen oder Lichtanlagen vor und führst die „Pickerlprüfung“ durch. In Industriebetrieben arbeitest du auch an der Herstellung von Motorrädern mit.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du wartest und reparierst LKWs, Busse, Tanklastwägen, Kranwägen und Feuerwehrfahrzeuge!

Du nimmst Einstellungen an Motor, Bremsen, Lenkung oder an der Lichtanlage vor.
Du führst die „Pickerlprüfung“ durch. In Industriebetrieben arbeitest du auch an der Herstellung von Nutzfahrzeugen mit.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du wartest, reparierst und montierst Motoren, Fahrwerk, Beleuchtungs-, Zünd- und Starteranlagen oder Alarmanlagen.

Du nimmst Einstellungen an Motor, Bremsen, Lenkung oder der Lichtanlage vor und führst die „Pickerlprüfung“ durch. Du berätst und informierst KundInnen über erforderliche Reparaturen und Servicearbeiten.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du stellst Haushalts- und Küchengeräte, Dosen, Deckel, Gehäuse sowie Rohre, Folien und Kunststoffteile für diverse Bauzwecke her!

Du bedienst computergesteuerte Bearbeitungsmaschinen und wendest Verfahren wie Sägen, Bohren, Schneiden, Kleben, Löten oder Härten an.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du stellst Kunststoffartikel, Halbfabrikate und Bauteile her.

  • Rohre, Folien, Schläuche und Kunststoffverpackungen
  • Kunststoffteile für Bauzwecke
  • Geräte- und Maschinenteile
  • Einrichtungsgegenstände z. B. Sanitärartikel
  • Bauteile für Fahrzeuge und Flugzeuge

Du bedienst, steuerst und programmierst computergesteuerte Produktionsanlagen, wendest aber auch mechanische Verfahren wie Sägen, Bohren, Schneiden, Kleben, Löten oder Härten an. 

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du behandelst Oberflächen aus Metall,  Holz oder Kunststoff (z.B. Fahrzeuge, Maschinen, Fenster, Türen und Möbel).

Zu deinen wichtigsten Arbeitstechniken gehören Grundieren, Schleifen, Streichen, Spritzen, Tauchen und Fluten. Du arbeitest mit Spritzgeräten und -pistolen, mit Pinseln verschiedener Größen, mit Schablonen, Folien und anderen Werkzeugen und Hilfsmitteln.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du wartest und reparierst Bagger, Kräne, Raupenfahrzeuge, Transportmaschinen, Lauf- und Förderbänder u.v.a.m.

Je nach Spezialisierung bist du auch mit der Konstruktion, Herstellung und Montage von Baumaschinen beschäftigt.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du wartest und reparierst Traktoren, Mähdrescher und Pflanzmaschinen, Fütterungs- und Reinigungsmaschinen oder Melkanlagen.

Du arbeitest vorwiegend in kleinen und mittleren Landmaschinenreparaturbetrieben und in landwirtschaftlichen Genossenschaften. Einen Teil deiner Arbeiten verrichtest du bei KundInnen im Außendienst.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

 

Du bearbeitest, kontrollierst, wartest und reparierst Luftfahrzeuge aller Art.

Flugzeuge mit unterschiedlichen Antrieben oder Hubschrauber. Für deine Arbeit hast du mit modernster Technik in den Bereichen Hydraulik, Pneumatik, Elektronik und Mechanik zu tun.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

 

Du stellst mechatronische Bauteile, Komponenten und Systeme für Elektromotoren oder Hybridantriebe her. Du arbeitest an der Entwicklung solcher Antriebe mit, baust die mechanischen Teile zusammen und in die Fahrzeuge ein.

Mechatronik bedeutet die Verbindung von mechanischen, elektrischen und elektronischen Bauteilen zu mechatronischen Anlagen und Systemen.
Bei Montage- und Servicearbeiten bist du bei KundInnen im Einsatz.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du stellst mechatronische Automatisierungssysteme her, die in industriellen Maschinen und Produktionsanlagen, in Verkehrsregelungs-Systemen oder in der Gebäudetechnik zum Einsatz kommen.

Mechatronik bedeutet die Verbindung von mechanischen, elektrischen und elektronischen Bauteilen zu mechatronischen Anlagen und Systemen.
Bei Montage- und Servicearbeiten bist du bei KundInnen im Einsatz.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du stellst mechatronische Büro- und EDV-Systeme her – wie Computersysteme, Netzwerke, Scanner, Kopier- und Faxmaschinen sowie analoge und digitale Kommunikationssysteme.

Mechatronik bedeutet die Verbindung von mechanischen, elektrischen und elektronischen Bauteilen zu mechatronischen Anlagen und Systemen.
Bei Montage- und Servicearbeiten bist du bei KundInnen im Einsatz.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du montierst elektrische Maschinen und Systeme, nimmst sie in Betrieb und hältst sie instand. Du stellst Wicklungen und Spulen für Elektromotoren und Generatoren her, baust die Teile zusammen, wartest und reparierst sie.

Mechatronik bedeutet die Verbindung von mechanischen, elektrischen und elektronischen Bauteilen zu mechatronischen Anlagen und Systemen.
Bei Montage- und Servicearbeiten bist du bei KundInnen im Einsatz.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du stellst mechatronische Bauteile, Komponenten und Systeme für industrielle Produktions- und Fertigungsanlagen her, steuerst und wartest sie.

Mechatronik bedeutet die Verbindung von mechanischen, elektrischen und elektronischen Bauteilen zu mechatronischen Anlagen und Systemen.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du stellst medizintechnische Maschinen, Systeme und Anlagen her wie Röntgengeräte, Computer- und Magnetresonanztomographen oder Ultraschallgeräte.

Mechatronik bedeutet die Verbindung von mechanischen, elektrischen und elektronischen Bauteilen zu mechatronischen Anlagen und Systemen.
Bei Montage- und Servicearbeiten bist du bei KundInnen im Einsatz.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du bearbeitest z.B. Eisen, Stahl, Aluminium und stellst daraus Werkstücke wie Rohre, Stangen, Geländer und Verstrebungen, Baukonstruktionen, Maschinenteile und Gerüstteile her.

Dabei setzt du metallbearbeitende Verfahren wie Feilen, Bohren, Schweißen, Drehen, Nieten, Wärmebehandeln und Löten ein.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du erstellst Schriftzüge, grafische Elemente und Verzierungen auf metallischen und nicht-metallischen Oberflächen.

Handgravuren kommen besonders bei Schmuck und Verzierungen, bei Waffengravuren oder in der Münz- und Medaillenherstellung zur Anwendung.
Bei der maschinellen Fertigung und Bearbeitung setzt du moderne CNC- und Lasertechniken ein, z.B. bei der Herstellung von Schildern oder bei der Fertigung von Druck- und Prägewerkzeugen.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

 

Du verformst Blechscheiben durch Drücken, Tiefziehen und Pressen zu runden und ovalen Hohlkörpern und Formteilen.

Dafür verwendest du Modelle aus Holz oder Stahl und arbeitest händisch mit verschiedenen Druckstählen oder maschinell mit computergestützten Druckbänken.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

 

Du stellst aus flüssigem Metall Gussteile für Maschinen, Motoren oder Ziergegenstände her.

Dafür füllst du Stahl, Eisen, Messing oder Aluminium in spezielle Formen. Du wartest die verwendeten Anlagen und Maschinen und führst kleinere Reparaturen selbst durch.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

 

Du stellst Rahmen, Fahrgestelle, Anhänger für Lastkraftwagen, Personenkraftwagen oder Tankwagen, Feuerwehr- und Müllfahrzeuge und Baumaschinen her.

Du baust pneumatische, hydraulische und elektrische Steuereinrichtungen ein und führst Reparatur- und Wartungsarbeiten durch.
Du wendest dabei Techniken wie Bohren, Schweißen, Sägen, Löten, Drehen an.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du stellst Maschinen und Maschinenteile her und baust sie zusammen.

Du bearbeitest Metalle und bedienst computergestützte Anlagen und Geräte.
Vorwiegend bist du mit der Montage, Wartung und Reparatur von Fertigungsstraßen, Fließ- und Förderbändern, Aufzügen, Hebe- und Transporteinrichtungen beschäftigt.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du stellst Rahmen, Treppen, Geländer sowie Fenster- und Fassadenelemente her.

Du erstellst Konstruktionspläne und technische Zeichnungen, programmierst und bedienst CAD- und CNC-Maschinen. Bei deiner Arbeit wendest du metallbearbeitende Verfahren wie Schneiden, Schweißen, Drehen, Fräsen, Löten oder Nieten an.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du bist mit der Herstellung, Montage und Instandhaltung von Toren, Gittern, Geländern, Treppen und Zäunen beschäftigt.

Dabei bearbeitest du Metalle wie Eisen, Stahl, Aluminium oder Kupfer mit traditionellen Werkzeugen wie Hammer und Amboss aber auch mit CNC-Werkzeugmaschinen.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du verbindest Rohre, Bleche, Baustahl, Aluminium, Chrom-Nickelstahl oder Kunststoff zu Maschinen, Fahrzeugteilen, Kesseln, Geländer und Gerüsten u.v.a.m.

Je nach Werkstoff und Erzeugnis wählst du die geeigneten Schweißwerkzeuge und die Schweißtechnik, wie Gas-, Elektro- und Schutzgasschweißen, Brennschneidverfahren, Hartlöten oder Kunststoffschweißen.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du stellst Stahlbaukonstruktionen für Gebäude, Hochhäuser, Brücken und Tunnels, aber auch für Kräne her.

Außerdem fertigst du Aufzüge, Lüftungsschächte und Portale an. Du transportierst die fertigen Werkstücke zum Einsatzort, stellst sie dort auf und montierst sie.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du stellst Schnitt-, Stanz-, Schneidewerkzeuge her, die in gewerblichen und industriellen Produktionsprozessen zum Einsatz kommen.

Du baust mechanische Teile, Bauteile und Komponenten der Werkzeuge zusammen, verschraubst und vernietest sie und prüfst die Funktionsfähigkeit. Für das Design und die Herstellung der Werkzeuge kommen CAD- und CNC-Werkzeugmaschinen zum Einsatz.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du stellst Metall- und Kunststoffbauteile her, indem du spanende bzw. spanabhebende Arbeitsverfahren anwendest – wie Bohren, Drehen, Fräsen, Feilen, Schleifen oder Sägen.

Du bearbeitest die Werkstücke an konventionellen Maschinen oder CNC-Anlagen.
Du planst Arbeitsschritte, wählst Materialien aus und prüfst die Qualität der fertigen Werkstücke.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du arbeitest an Hochöfen, wo du mittels Schmelzverfahren Eisenerze und Schrott, aber auch Nichteisenmetalle aufbereitest und daraus Roheisen, Stahl oder Edelstahl erzeugst.

Diese werden dann zu Blechen, Platten, Rohren und Drähten usw. weiterverarbeitet.
Du bedienst Hochöfen, Konverter und Gießpfannen, steuerst und kontrollierst die Fertigungsabläufe, reinigst und wartest die Maschinen und Geräte. Dabei überwachst du computergesteuerte Fertigungsstraßen.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du beschichtest Stahl, Gusseisen, Aluminium, Edelstahl mit Email mittels Spritzen, Tauchen oder durch elektrostatische Beschichtung.

Nach dem Auftragen schmilzt du die Beschichtung in Öfen auf und machst sie so haltbar. Emailbeschichtungen finden vor allem im Sanitärbereich bei Badewannen, Waschbecken, oder Duschtassen sowie auf Fassaden von Gebäuden oder bei der Schilderherstellung Anwendung.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

 

Du beschichtest Rohre, Stangen und andere Eisen- und Stahlbauteile mit flüssigem Zink, indem du die Werkstücke erhitzt und in einen Verzinkungskessel tauchst.

Dieser Zinküberzug ist auf einer Vielzahl von Produkten zu finden, von kleinen Nägeln und Schrauben bis hin zu Stahlbauteilen, großen Masten oder Gerüstkonstruktionen.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

 

Du veredelst, vergoldest, versilberst, verchromst Oberflächen von Kfz-Zubehörteilen, Metallwaren, Schmuckwaren durch galvanisieren.

Beim Verfahren der Galvanotechnik werden die Oberflächen der Werkstücke beschichtet und haltbar gemacht und die Materialeigenschaften insgesamt verbessert.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

 

Du veredelst und verschönerst die Oberflächen von metallischen und nichtmetallischen Gegenständen.

Du bearbeitest Werkstücke mit verschiedenen mechanischen Verfahren und Techniken wie Schleifen, Polieren, Bürsten, Glänzen.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

 

Du beschichtest Metalle, indem du Pulverschichten aus organischen Stoffen oder Kunststoffen auf Werkstücke aufträgst.

Du trägst die Pulverschichten durch verschiedene Techniken auf und schmilzt dann die Beschichtung in Öfen auf, um sie haltbar zu machen und Oberflächeneffekte zu erzielen.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

 

Du stellst medizinisch-technische Stützmieder, Bandagen, Fußstützen, Beinstützen, Kniestützen und Rumpfstützen her.

Du stellst Orthesen nach medizinischen Unterlagen her. Dabei verarbeitest du Holz, Metall und Kunststoffe. Du informierst und berätst KundInnen bei den Anproben und nimmst körpergenaue Anpassungen vor.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

 

Du stellst nach medizinischen Unterlagen Prothesen her, die zum Ausgleich von Fehlbildungen und Erkrankungen des menschlichen Bewegungsapparates dienen.

Du verarbeitest Materialien wie Holz, Metall, Kunststoff und Silikon, hantierst mit verschiedenen Werkzeugen und bedienst computergesteuerte Fertigungseinrichtungen.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

 

Du stellst Rollstühle, Sitz- und Liegehilfen, Geh- Steh- und Badehilfen nach medizinischen Unterlagen her.

Dabei setzt du mechanische, elektronische, pneumatische und hydraulische Bauelemente zusammen und bedienst computergesteuerte Messeinrichtungen.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

 

Du planst den Einsatz von Werkzeugen und Vorrichtungen auf Fertigungsmaschinen und Fertigungsanlagen.

Du liest Arbeitsanweisungen und Ablaufpläne, rüstest Fertigungsanlagen und überwachst die computergesteuerten Anlagen und Produktionsprozesse. Du stellst die Maschinen und Anlagen ein, beschickst sie mit den erforderlichen Roh- und Hilfsstoffen und führst Prozesskontrollen durch.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

 

Du bedienst Seilbahnen, überprüfst die Funktionstüchtigkeit der Seilbahnanlagen und führst laufende Service- und Wartungsarbeiten durch.

Im Fahrbetrieb ist im Falle von schwierigen Witterungsbedingungen besonders darauf zu achten, dass die notwendigen Sicherheitsmaßnahmen getroffen werden. Du arbeitest sowohl im Winter als auch im Sommer viel im Freien.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

 

Du planst und entwickelst Sonnenschutzvorrichtungen für Fenster, Balkone und Terrassen.

Du fertigst diese aus Kunststoff, Holz, Metall und Textilien durch Messen, Biegen, Bohren, Sägen, Feilen, Schärfen an.
Du montierst sie an mechanisch oder automatisch betriebenen Anlagen direkt vor Ort bei KundInnen.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

 

Du stellest Blechteile für Dächer, Dachrinnen, Gesimse, Schornsteine, Heizungen, Lüftungen und Produkte wie Badewannen, Wasserkannen, Behälter oder Kessel her.

Du bearbeitest Eisen-, Aluminium- oder Kupferbleche mit Blechscheren, Zangen, Klemmen sowie mit Schweiß-, Löt-, Niet- und Fräsmaschinen.
Du führst Montage-, Instandhaltungs-, Reparatur- und Abdichtungsarbeiten durch, erstellst und montierst Blitzschutzanlagen, berätst und informierst KundInnen.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

 

Du fertigst mechanische, elektromechanische und elektronische Waagen an, baust sie zusammen, justierst, prüfst und eichst sie.

Bei der Herstellung von Waagen kommen verschiedene Maschinen und handwerkliche Verfahren wie Bohren, Feilen, Schleifen, Schneiden, Schweißen zum Einsatz.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

 

Du stellst Sportwaffen, Jagdwaffen, militärische Waffen her, wartest und reparierst sie.

Du arbeitest nach Werkskizzen und technischen Plänen und programmierst nach Konstruktionsvorgaben Fräs- und Schleifmaschinen (CNC-Maschinen).
In Forschungsabteilungen arbeitest du an der Weiterentwicklung von Schusswaffen, stellst ballistische Untersuchungen an, führst Tests durch und stellst in Einzelfertigung Prototypen her.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

 

Du ermittelst Werkstoffkennziffern und Werkstoffeigenschaften wie Dichte, Dehnung, Zugfestigkeit, Härte, Hitze- und Kältebeständigkeit.

Dabei wendest du Prüfverfahren an, dokumentierst die Ergebnisse und wertest sie aus.
Auf dieser Grundlage kann die Qualität von Werkstoffen verbessert werden.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du stellst Maschinen und Maschinenteile her und baust sie zusammen.

Du bearbeitest Metalle und bedienst computergestützte Anlagen und Geräte.
Vorwiegend bist du mit der Montage, Wartung und Reparatur von Fertigungsstraßen, Fließ- und Förderbändern, Aufzügen, Hebe- und Transporteinrichtungen beschäftigt.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du stellst Metall- und Kunststoffbauteile her, indem du spanende bzw. spanabhebende Arbeitsverfahren anwendest – wie Bohren, Drehen, Fräsen, Feilen, Schleifen oder Sägen.

Du bearbeitest die Werkstücke an konventionellen Maschinen oder CNC-Anlagen.
Du planst Arbeitsschritte, wählst Materialien aus und prüfst die Qualität der fertigen Werkstücke.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du stellst mechatronische Automatisierungssysteme her, die in industriellen Maschinen und Produktionsanlagen, in Verkehrsregelungs-Systemen oder in der Gebäudetechnik zum Einsatz kommen.

Mechatronik bedeutet die Verbindung von mechanischen, elektrischen und elektronischen Bauteilen zu mechatronischen Anlagen und Systemen.
Bei Montage- und Servicearbeiten bist du bei KundInnen im Einsatz.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du stellst Schnitt-, Stanz-, Schneidewerkzeuge her, die in gewerblichen und industriellen Produktionsprozessen zum Einsatz kommen.

Du baust mechanische Teile, Bauteile und Komponenten der Werkzeuge zusammen, verschraubst und vernietest sie und prüfst die Funktionsfähigkeit. Für das Design und die Herstellung der Werkzeuge kommen CAD- und CNC-Werkzeugmaschinen zum Einsatz.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du stellst Stahlbaukonstruktionen für Gebäude, Hochhäuser, Brücken und Tunnels, aber auch für Kräne her.

Außerdem fertigst du Aufzüge, Lüftungsschächte und Portale an. Du transportierst die fertigen Werkstücke zum Einsatzort, stellst sie dort auf und montierst sie.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du planst den Einsatz von Werkzeugen und Vorrichtungen auf Fertigungsmaschinen und Fertigungsanlagen.

Du liest Arbeitsanweisungen und Ablaufpläne, rüstest Fertigungsanlagen und überwachst die computergesteuerten Anlagen und Produktionsprozesse. Du stellst die Maschinen und Anlagen ein, beschickst sie mit den erforderlichen Roh- und Hilfsstoffen und führst Prozesskontrollen durch.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du stellst Rahmen, Treppen, Geländer sowie Fenster- und Fassadenelemente her.

Du erstellst Konstruktionspläne und technische Zeichnungen, programmierst und bedienst CAD- und CNC-Maschinen. Bei deiner Arbeit wendest du metallbearbeitende Verfahren wie Schneiden, Schweißen, Drehen, Fräsen, Löten oder Nieten an.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du entwirfst, planst und baust Werkzeugmaschinen, Industrieroboter, Produktionsanlagen, Fließ- und Förderbänder.

Du arbeitest am Computer mit speziellen Softwareprogrammen (Computer Aided Design). Damit erstellst du Konstruktions- und Baupläne sowie Montagepläne und andere technische Unterlagen.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du stellst mechatronische Bauteile, Komponenten und Systeme für industrielle Produktions- und Fertigungsanlagen her, steuerst und wartest sie.

Mechatronik bedeutet die Verbindung von mechanischen, elektrischen und elektronischen Bauteilen zu mechatronischen Anlagen und Systemen.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du verbindest Rohre, Bleche, Baustahl, Aluminium, Chrom-Nickelstahl oder Kunststoff zu Maschinen, Fahrzeugteilen, Kesseln, Geländer und Gerüsten u.v.a.m.

Je nach Werkstoff und Erzeugnis wählst du die geeigneten Schweißwerkzeuge und die Schweißtechnik, wie Gas-, Elektro- und Schutzgasschweißen, Brennschneidverfahren, Hartlöten oder Kunststoffschweißen.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren

Du stellst Kunststoffartikel, Halbfabrikate und Bauteile her.

  • Rohre, Folien, Schläuche und Kunststoffverpackungen
  • Kunststoffteile für Bauzwecke
  • Geräte- und Maschinenteile
  • Einrichtungsgegenstände z. B. Sanitärartikel
  • Bauteile für Fahrzeuge und Flugzeuge

Du bedienst, steuerst und programmierst computergesteuerte Produktionsanlagen, wendest aber auch mechanische Verfahren wie Sägen, Bohren, Schneiden, Kleben, Löten oder Härten an.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du stellst Rahmen, Fahrgestelle, Anhänger für Lastkraftwagen, Personenkraftwagen oder Tankwagen, Feuerwehr- und Müllfahrzeuge und Baumaschinen her.

Du baust pneumatische, hydraulische und elektrische Steuereinrichtungen ein und führst Reparatur- und Wartungsarbeiten durch.
Du wendest dabei Techniken wie Bohren, Schweißen, Sägen, Löten, Drehen an.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du veredelst, vergoldest, versilberst, verchromst Oberflächen von Kfz-Zubehörteilen, Metallwaren, Schmuckwaren durch galvanisieren.

Beim Verfahren der Galvanotechnik werden die Oberflächen der Werkstücke beschichtet und haltbar gemacht und die Materialeigenschaften insgesamt verbessert.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du montierst elektrische Maschinen und Systeme, nimmst sie in Betrieb und hältst sie instand. Du stellst Wicklungen und Spulen für Elektromotoren und Generatoren her, baust die Teile zusammen, wartest und reparierst sie.

Mechatronik bedeutet die Verbindung von mechanischen, elektrischen und elektronischen Bauteilen zu mechatronischen Anlagen und Systemen.
Bei Montage- und Servicearbeiten bist du bei KundInnen im Einsatz.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du baust, montierst, wartest und reparierst Kühlmaschinen und Kühlanlagen. Du installierst und programmierst Klimaanlagen, Lüftungsanlagen und Wärmepumpen in Wohn- und Bürogebäuden.

Du bearbeitest Rohre aus Kupfer, Stahl, Eisen oder Aluminium und verwendest dafür Lötkolben, Schweißgeräte und Schneidemaschinen. In Werkstätten und bei KundInnen vor Ort –  oft auf Leitern und Gerüsten.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du wartest und reparierst Bagger, Kräne, Raupenfahrzeuge, Transportmaschinen, Lauf- und Förderbänder u.v.a.m.

Je nach Spezialisierung bist du auch mit der Konstruktion, Herstellung und Montage von Baumaschinen beschäftigt.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du bearbeitest z.B. Eisen, Stahl, Aluminium und stellst daraus Werkstücke wie Rohre, Stangen, Geländer und Verstrebungen, Baukonstruktionen, Maschinenteile und Gerüstteile her.

Dabei setzt du metallbearbeitende Verfahren wie Feilen, Bohren, Schweißen, Drehen, Nieten, Wärmebehandeln und Löten ein.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du stellst Haushalts- und Küchengeräte, Dosen, Deckel, Gehäuse sowie Rohre, Folien und Kunststoffteile für diverse Bauzwecke her!

Du bedienst computergesteuerte Bearbeitungsmaschinen und wendest Verfahren wie Sägen, Bohren, Schneiden, Kleben, Löten oder Härten an.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du behandelst Oberflächen aus Metall,  Holz oder Kunststoff (z.B. Fahrzeuge, Maschinen, Fenster, Türen und Möbel).

Zu deinen wichtigsten Arbeitstechniken gehören Grundieren, Schleifen, Streichen, Spritzen, Tauchen und Fluten. Du arbeitest mit Spritzgeräten und -pistolen, mit Pinseln verschiedener Größen, mit Schablonen, Folien und anderen Werkzeugen und Hilfsmitteln.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du planst, entwirfst und fertigst Schnitt-, Stanz-, Schneide- und Formwerkzeuge.

Du arbeitest in Konstruktions- und Planungsabteilungen sowie in der Fertigungsvorbereitung und Produktion. Für Berechnungen, Simulationen, Zeichnungen und technische Unterlagen arbeitest du mit speziellen Softwareprogrammen (Computer Aided Design).

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du stellst Gussteile aus Eisen und Stahl her!

  • Maschinen- und Motorenteile
  • Turbinen
  • Kompressoren u.v.a.m.

Du wirkst bei der Erstellung von Werkzeichnungen mit und führst die erforderlichen Werkstoffberechnungen und Qualitätskontrollen durch.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

 

Du wartest und reparierst Traktoren, Mähdrescher und Pflanzmaschinen, Fütterungs- und Reinigungsmaschinen oder Melkanlagen.

Du arbeitest vorwiegend in kleinen und mittleren Landmaschinenreparaturbetrieben und in landwirtschaftlichen Genossenschaften. Einen Teil deiner Arbeiten verrichtest du bei KundInnen im Außendienst.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du planst, entwirfst und fertigst im Hallenbau, Fahrzeugbau, Kranbau oder Gerüstbau.

Du arbeitest in Konstruktions- und Planungsabteilungen sowie in der Fertigungsvorbereitung und Produktion. Für Berechnungen, Simulationen, Zeichnungen und technische Unterlagen arbeitest du mit speziellen Softwareprogrammen (Computer Aided Design).

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du beschichtest Metalle, indem du Pulverschichten aus organischen Stoffen oder Kunststoffen auf Werkstücke aufträgst.

Du trägst die Pulverschichten durch verschiedene Techniken auf und schmilzt dann die Beschichtung in Öfen auf, um sie haltbar zu machen und Oberflächeneffekte zu erzielen.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du ermittelst Werkstoffkennziffern und Werkstoffeigenschaften wie Dichte, Dehnung, Zugfestigkeit, Härte, Hitze- und Kältebeständigkeit.

Dabei wendest du Prüfverfahren an, dokumentierst die Ergebnisse und wertest sie aus.
Auf dieser Grundlage kann die Qualität von Werkstoffen verbessert werden.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du planst und entwickelst Sonnenschutzvorrichtungen für Fenster, Balkone und Terrassen.

Du fertigst diese aus Kunststoff, Holz, Metall und Textilien durch Messen, Biegen, Bohren, Sägen, Feilen, Schärfen an.
Du montierst sie an mechanisch oder automatisch betriebenen Anlagen direkt vor Ort bei KundInnen.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du stellst Gussteile aus Aluminium, Messing, Bronze, Kupfer her.

  • Maschinen- und Motorenteile
  • Gleitelement
  • Schieber für die Autoindustrie

Du wirkst bei der Erstellung von Werkzeichnungen mit und führst die erforderlichen Werkstoffberechnungen und Qualitätskontrollen durch.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

 

Du sorgst für funktionierende Heizungsanlagen auch an den kältesten Wintertagen. Du montierst, wartest und reparierst Anlagen, die mit Öl, Gas, Kohle, Holz, Strom aber auch mit Fernwärme und Alternativenergien wie Sonnenenergie, Windenergie oder Biogas betrieben werden.

Gemeinsam mit KollegInnen führst du auch Montagearbeiten auf Baustellen durch.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du führst Service-, Wartungs- und Reparaturarbeiten an Motorrädern aller Typen, Größen und Marken durch.

Du nimmst Einstellungen an Motor, Bremsen oder Lichtanlagen vor und führst die „Pickerlprüfung“ durch. In Industriebetrieben arbeitest du auch an der Herstellung von Motorrädern mit.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du stellst aus flüssigem Metall Gussteile für Maschinen, Motoren oder Ziergegenstände her.

Dafür füllst du Stahl, Eisen, Messing oder Aluminium in spezielle Formen. Du wartest die verwendeten Anlagen und Maschinen und führst kleinere Reparaturen selbst durch.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du stellst Karosserien, Aufbauten und Verkleidungen für Lastkraftwagen, Kühlwagen, Feuerwehrwagen, oder Straßenreinigungswagen her,

Dabei verarbeitest du z. B. Leichtmetallbleche, Stahl, Holz oder Kunststoff. Du baust Schiebedächer, Heizungs-, Klima- und Kühlanlagen ein und bringst Kappen, Verdecke, Versteifungen und Beschläge an den Aufbauten an.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du planst, entwirfst und fertigst Fassadenkonstruktionen, Hallen oder Brücken, Rahmen, Türen und Fenster an.

Dafür arbeitest du am Computer mit speziellen Softwareprogrammen (Computer Aided Design).

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du wartest und reparierst LKWs, Busse, Tanklastwägen, Kranwägen und Feuerwehrfahrzeuge!

Du nimmst Einstellungen an Motor, Bremsen, Lenkung oder an der Lichtanlage vor.
Du führst die „Pickerlprüfung“ durch. In Industriebetrieben arbeitest du auch an der Herstellung von Nutzfahrzeugen mit.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du stellst medizintechnische Maschinen, Systeme und Anlagen her wie Röntgengeräte, Computer- und Magnetresonanztomographen oder Ultraschallgeräte.

Mechatronik bedeutet die Verbindung von mechanischen, elektrischen und elektronischen Bauteilen zu mechatronischen Anlagen und Systemen.
Bei Montage- und Servicearbeiten bist du bei KundInnen im Einsatz.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du stellst Lüftungsanlagen zusammen und montierst, wartest und reparierst sie. Du stellst Thermostate und Zeitschaltuhren ein.

Werkstätten, Garagen, Restaurants, Krankenhäuser oder moderne Passivhäuser brauchen Lüftungssysteme.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du bearbeitest, kontrollierst, wartest und reparierst Luftfahrzeuge aller Art.

Flugzeuge mit unterschiedlichen Antrieben oder Hubschrauber. Für deine Arbeit hast du mit modernster Technik in den Bereichen Hydraulik, Pneumatik, Elektronik und Mechanik zu tun.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du veredelst und verschönerst die Oberflächen von metallischen und nichtmetallischen Gegenständen.

Du bearbeitest Werkstücke mit verschiedenen mechanischen Verfahren und Techniken wie Schleifen, Polieren, Bürsten, Glänzen.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du beschichtest Rohre, Stangen und andere Eisen- und Stahlbauteile mit flüssigem Zink, indem du die Werkstücke erhitzt und in einen Verzinkungskessel tauchst.

Dieser Zinküberzug ist auf einer Vielzahl von Produkten zu finden, von kleinen Nägeln und Schrauben bis hin zu Stahlbauteilen, großen Masten oder Gerüstkonstruktionen.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du steuerst, kontrollierst und wartest Anlagen von chemischen Betrieben und Betrieben ähnlicher Industriebereiche.

Du arbeitest an der Erforschung und Entwicklung neuer Produkte und Produktionsverfahren. Du bereitest Versuche vor, wertest Untersuchungsergebnisse aus und protokollierst sie.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

 

Du bist mit der Herstellung, Montage und Instandhaltung von Toren, Gittern, Geländern, Treppen und Zäunen beschäftigt.

Dabei bearbeitest du Metalle wie Eisen, Stahl, Aluminium oder Kupfer mit traditionellen Werkzeugen wie Hammer und Amboss aber auch mit CNC-Werkzeugmaschinen.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du stellest Blechteile für Dächer, Dachrinnen, Gesimse, Schornsteine, Heizungen, Lüftungen und Produkte wie Badewannen, Wasserkannen, Behälter oder Kessel her.

Du bearbeitest Eisen-, Aluminium- oder Kupferbleche mit Blechscheren, Zangen, Klemmen sowie mit Schweiß-, Löt-, Niet- und Fräsmaschinen.
Du führst Montage-, Instandhaltungs-, Reparatur- und Abdichtungsarbeiten durch, erstellst und montierst Blitzschutzanlagen, berätst und informierst KundInnen.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du wartest, reparierst und montierst Motoren, Fahrwerk, Beleuchtungs-, Zünd- und Starteranlagen oder Alarmanlagen.

Du nimmst Einstellungen an Motor, Bremsen, Lenkung oder der Lichtanlage vor und führst die „Pickerlprüfung“ durch. Du berätst und informierst KundInnen über erforderliche Reparaturen und Servicearbeiten.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du stellst Sportwaffen, Jagdwaffen, militärische Waffen her, wartest und reparierst sie.

Du arbeitest nach Werkskizzen und technischen Plänen und programmierst nach Konstruktionsvorgaben Fräs- und Schleifmaschinen (CNC-Maschinen).
In Forschungsabteilungen arbeitest du an der Weiterentwicklung von Schusswaffen, stellst ballistische Untersuchungen an, führst Tests durch und stellst in Einzelfertigung Prototypen her.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du stellst Jagd- und Sportgewehre und Pistolen in Einzel- und Serienfertigung her und bist für die Wartung und Reparatur zuständig.

Du berätst und informierst KundInnen, verkaufst Munition und Waffenzubehör.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du erneuerst und modernisierst laufend Bahnstrecken und baust sie zu Hochgeschwindigkeitsstrecken aus.

Du führst Vermessungsarbeiten durch, richtest Baustellen ein, stellst den Unterbau und Oberbau her, verlegst Gleise, Weichen, Kreuzungen und montierst Gleisabschlüsse und Schienenausziehvorrichtungen.

Du bist dabei fast ausschließlich im Freien tätig.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

 

Du sorgst dafür, dass Wohnungen und Betriebe Trinkwasser, Nutzwasser und Gas haben. Du planst und montierst die Anlagen und sorgst für die Ableitung und Entsorgung von Abgasen und Abwässern.

Du montierst Gasdurchlauferhitzer, Warmwasserspeicher, Gasherde, Gasheizgeräte und berätst KundInnen über energiesparende Techniken.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du erstellst Konstruktionspläne für elektrische Gebäudeinstallationen, berechnest die erforderlichen Rohdaten, erstellst Skizzen und konstruierst Modelle.

Für die Ausführung von Berechnungen, Simulationen, Zeichnungen und technischen Unterlagen arbeitest du mit Computern und speziellem Computer Aided Design.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du erstellst Konstruktions- und Installationspläne für Heizungs-, Lüftungs-, Gas- und Wasserinstallationen. Du berechnest die Rohdaten, erstellst Skizzen, konstruierst Modelle und zeichnest, planst und entwirfst Bauteile, Baugruppen und Komponenten.

Du arbeitest dafür am Computer mit speziellen Softwareprogrammen (Computer Aided Design).

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du stellst mechatronische Bauteile, Komponenten und Systeme für Elektromotoren oder Hybridantriebe her. Du arbeitest an der Entwicklung solcher Antriebe mit, baust die mechanischen Teile zusammen und in die Fahrzeuge ein.

Mechatronik bedeutet die Verbindung von mechanischen, elektrischen und elektronischen Bauteilen zu mechatronischen Anlagen und Systemen.
Bei Montage- und Servicearbeiten bist du bei KundInnen im Einsatz.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du stellst mechatronische Büro- und EDV-Systeme her – wie Computersysteme, Netzwerke, Scanner, Kopier- und Faxmaschinen sowie analoge und digitale Kommunikationssysteme.

Mechatronik bedeutet die Verbindung von mechanischen, elektrischen und elektronischen Bauteilen zu mechatronischen Anlagen und Systemen.
Bei Montage- und Servicearbeiten bist du bei KundInnen im Einsatz.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du erstellst Schriftzüge, grafische Elemente und Verzierungen auf metallischen und nicht-metallischen Oberflächen.

Handgravuren kommen besonders bei Schmuck und Verzierungen, bei Waffengravuren oder in der Münz- und Medaillenherstellung zur Anwendung.
Bei der maschinellen Fertigung und Bearbeitung setzt du moderne CNC- und Lasertechniken ein, z.B. bei der Herstellung von Schildern oder bei der Fertigung von Druck- und Prägewerkzeugen.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du verformst Blechscheiben durch Drücken, Tiefziehen und Pressen zu runden und ovalen Hohlkörpern und Formteilen.

Dafür verwendest du Modelle aus Holz oder Stahl und arbeitest händisch mit verschiedenen Druckstählen oder maschinell mit computergestützten Druckbänken.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du arbeitest an Hochöfen, wo du mittels Schmelzverfahren Eisenerze und Schrott, aber auch Nichteisenmetalle aufbereitest und daraus Roheisen, Stahl oder Edelstahl erzeugst.

Diese werden dann zu Blechen, Platten, Rohren und Drähten usw. weiterverarbeitet.
Du bedienst Hochöfen, Konverter und Gießpfannen, steuerst und kontrollierst die Fertigungsabläufe, reinigst und wartest die Maschinen und Geräte. Dabei überwachst du computergesteuerte Fertigungsstraßen.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du beschichtest Stahl, Gusseisen, Aluminium, Edelstahl mit Email mittels Spritzen, Tauchen oder durch elektrostatische Beschichtung.

Nach dem Auftragen schmilzt du die Beschichtung in Öfen auf und machst sie so haltbar. Emailbeschichtungen finden vor allem im Sanitärbereich bei Badewannen, Waschbecken, oder Duschtassen sowie auf Fassaden von Gebäuden oder bei der Schilderherstellung Anwendung.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du stellst medizinisch-technische Stützmieder, Bandagen, Fußstützen, Beinstützen, Kniestützen und Rumpfstützen her.

Du stellst Orthesen nach medizinischen Unterlagen her. Dabei verarbeitest du Holz, Metall und Kunststoffe. Du informierst und berätst KundInnen bei den Anproben und nimmst körpergenaue Anpassungen vor.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du stellst Rollstühle, Sitz- und Liegehilfen, Geh- Steh- und Badehilfen nach medizinischen Unterlagen her.

Dabei setzt du mechanische, elektronische, pneumatische und hydraulische Bauelemente zusammen und bedienst computergesteuerte Messeinrichtungen.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du stellst nach medizinischen Unterlagen Prothesen her, die zum Ausgleich von Fehlbildungen und Erkrankungen des menschlichen Bewegungsapparates dienen.

Du verarbeitest Materialien wie Holz, Metall, Kunststoff und Silikon, hantierst mit verschiedenen Werkzeugen und bedienst computergesteuerte Fertigungseinrichtungen.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du bedienst Seilbahnen, überprüfst die Funktionstüchtigkeit der Seilbahnanlagen und führst laufende Service- und Wartungsarbeiten durch.

Im Fahrbetrieb ist im Falle von schwierigen Witterungsbedingungen besonders darauf zu achten, dass die notwendigen Sicherheitsmaßnahmen getroffen werden. Du arbeitest sowohl im Winter als auch im Sommer viel im Freien.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du fertigst mechanische, elektromechanische und elektronische Waagen an, baust sie zusammen, justierst, prüfst und eichst sie.

Bei der Herstellung von Waagen kommen verschiedene Maschinen und handwerkliche Verfahren wie Bohren, Feilen, Schleifen, Schneiden, Schweißen zum Einsatz.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Sortierung: Alphabet / Beliebtheit

Du entwickelst, erzeugst, montierst und reparierst elektronische Geräte, Maschinen und Anlagen!

Du stellst elektronische Bauelemente oder digitale Steuerungen her und baust sie in Geräte und größere Anlagen ein!

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du entwickelst, montierst und reparierst informations- und telekommunikations-technische Bauteile, Komponenten und Baugruppen.

  • Computersysteme
  • Server-Systeme und Netzwerke
  • Telefonanlagen
  • Geräte und Anlagen der Kommunikations- und Informationstechnik

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du entwickelst, erzeugst, montierst und reparierst Antennen- und Satellitenanlagen, Funkanlagen, Hochfrequenzanlagen, Telefonanlagen u.v.a.m.

Du setzt sie in Betrieb, stellst die Funktionen ein, montierst und verdrahtest die Geräte, suchst und behebst Störungen und führst Wartungen und Reparaturen durch.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du entwickelst, erzeugst, montierst und reparierst Mikrochips, Leiterplatten und Sensoren, Komponenten der optischen Elektronik, der Hochfrequenztechnik, der Automatisierungstechnik und Robotik oder der Fahrzeug- und Flugzeugtechnik.

Dabei wirst du Bauteile und Komponenten entwerfen und entwickeln, sie in Geräte, Maschinen und Anlagen einbauen, sie in Betrieb setzen und die Funktionen einstellen.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du planst, montierst, installierst, wartest und reparierst Steuerungsanlagen, Alarmsysteme, Überwachungssysteme, elektrische Türen und Lifte. Ebenso industrielle Maschinen und Anlagen, Kühl- und Klimaanlagen und Energieversorgungsanlagen.

Du arbeitest in Industrie- und Gewerbebetrieben der Elektrotechnik, auf Baustellen sowie für spezielle Wartungs- und Serviceunternehmen.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du baust und montierst Produktionsanlagen, Fertigungsstraßen, Transport- und Fördereinrichtungen, Mess-, Steuer- und Regeleinrichtungen!

Du nimmst Maschinen und Anlagen in Betrieb, überprüfst die Funktionsfähigkeit und stellst sie ein. Du misst elektrische und verfahrenstechnische Größen wie Druck und Temperatur und dokumentierst die Ergebnisse.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du installierst und wartest versorgungstechnische Anlagen in Bürohäusern, Wohnbauten, auf Flughäfen, Bahnhöfen und in anderen öffentlichen Einrichtungen!

  • Stromversorgung
  • Heizungs- und Klimatechnik
  • Lifttechnik
  • Licht- und Alarmanlagen
  • Elektrische Schließanlagen und Gegensprechanlagen

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du baust, wartest und reparierst elektrische Maschinen, Geräte, Schalt- und Steuerungssysteme für Anlagen zur elektrischen Energieerzeugung, -übertragung und -verteilung.

Bauteile und Baugruppen der elektrischen Energietechnik, der Leistungselektronik und der dazugehörigen Schalt- und Steuergeräte werden von dir zusammengebaut, nach Plänen montiert, geprüft und in Betrieb genommen.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du stellst mechatronische Bauteile, Komponenten und Systeme für Elektromotoren oder Hybridantriebe her. Du arbeitest an der Entwicklung solcher Antriebe mit, baust die mechanischen Teile zusammen und in die Fahrzeuge ein.

Mechatronik bedeutet die Verbindung von mechanischen, elektrischen und elektronischen Bauteilen zu mechatronischen Anlagen und Systemen.
Bei Montage- und Servicearbeiten bist du bei KundInnen im Einsatz.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du stellst mechatronische Automatisierungssysteme her, die in industriellen Maschinen und Produktionsanlagen, in Verkehrsregelungs-Systemen oder in der Gebäudetechnik zum Einsatz kommen.

Mechatronik bedeutet die Verbindung von mechanischen, elektrischen und elektronischen Bauteilen zu mechatronischen Anlagen und Systemen.
Bei Montage- und Servicearbeiten bist du bei KundInnen im Einsatz.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du stellst mechatronische Büro- und EDV-Systeme her – wie Computersysteme, Netzwerke, Scanner, Kopier- und Faxmaschinen sowie analoge und digitale Kommunikationssysteme.

Mechatronik bedeutet die Verbindung von mechanischen, elektrischen und elektronischen Bauteilen zu mechatronischen Anlagen und Systemen.
Bei Montage- und Servicearbeiten bist du bei KundInnen im Einsatz.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du montierst elektrische Maschinen und Systeme, nimmst sie in Betrieb und hältst sie instand. Du stellst Wicklungen und Spulen für Elektromotoren und Generatoren her, baust die Teile zusammen, wartest und reparierst sie.

Mechatronik bedeutet die Verbindung von mechanischen, elektrischen und elektronischen Bauteilen zu mechatronischen Anlagen und Systemen.
Bei Montage- und Servicearbeiten bist du bei KundInnen im Einsatz.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du stellst mechatronische Bauteile, Komponenten und Systeme für industrielle Produktions- und Fertigungsanlagen her, steuerst und wartest sie.

Mechatronik bedeutet die Verbindung von mechanischen, elektrischen und elektronischen Bauteilen zu mechatronischen Anlagen und Systemen.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du stellst medizintechnische Maschinen, Systeme und Anlagen her wie Röntgengeräte, Computer- und Magnetresonanztomographen oder Ultraschallgeräte.

Mechatronik bedeutet die Verbindung von mechanischen, elektrischen und elektronischen Bauteilen zu mechatronischen Anlagen und Systemen.
Bei Montage- und Servicearbeiten bist du bei KundInnen im Einsatz.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du stellst mechatronische Automatisierungssysteme her, die in industriellen Maschinen und Produktionsanlagen, in Verkehrsregelungs-Systemen oder in der Gebäudetechnik zum Einsatz kommen.

Mechatronik bedeutet die Verbindung von mechanischen, elektrischen und elektronischen Bauteilen zu mechatronischen Anlagen und Systemen.
Bei Montage- und Servicearbeiten bist du bei KundInnen im Einsatz.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du planst, montierst, installierst, wartest und reparierst Steuerungsanlagen, Alarmsysteme, Überwachungssysteme, elektrische Türen und Lifte. Ebenso industrielle Maschinen und Anlagen, Kühl- und Klimaanlagen und Energieversorgungsanlagen.

Du arbeitest in Industrie- und Gewerbebetrieben der Elektrotechnik, auf Baustellen sowie für spezielle Wartungs- und Serviceunternehmen.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du stellst mechatronische Bauteile, Komponenten und Systeme für industrielle Produktions- und Fertigungsanlagen her, steuerst und wartest sie.

Mechatronik bedeutet die Verbindung von mechanischen, elektrischen und elektronischen Bauteilen zu mechatronischen Anlagen und Systemen.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du montierst elektrische Maschinen und Systeme, nimmst sie in Betrieb und hältst sie instand. Du stellst Wicklungen und Spulen für Elektromotoren und Generatoren her, baust die Teile zusammen, wartest und reparierst sie.

Mechatronik bedeutet die Verbindung von mechanischen, elektrischen und elektronischen Bauteilen zu mechatronischen Anlagen und Systemen.
Bei Montage- und Servicearbeiten bist du bei KundInnen im Einsatz.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du baust, wartest und reparierst elektrische Maschinen, Geräte, Schalt- und Steuerungssysteme für Anlagen zur elektrischen Energieerzeugung, -übertragung und -verteilung.

Bauteile und Baugruppen der elektrischen Energietechnik, der Leistungselektronik und der dazugehörigen Schalt- und Steuergeräte werden von dir zusammengebaut, nach Plänen montiert, geprüft und in Betrieb genommen.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du entwickelst, erzeugst, montierst und reparierst elektronische Geräte, Maschinen und Anlagen!

Du stellst elektronische Bauelemente oder digitale Steuerungen her und baust sie in Geräte und größere Anlagen ein!

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du installierst und wartest versorgungstechnische Anlagen in Bürohäusern, Wohnbauten, auf Flughäfen, Bahnhöfen und in anderen öffentlichen Einrichtungen!

  • Stromversorgung
  • Heizungs- und Klimatechnik
  • Lifttechnik
  • Licht- und Alarmanlagen
  • Elektrische Schließanlagen und Gegensprechanlagen

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du stellst medizintechnische Maschinen, Systeme und Anlagen her wie Röntgengeräte, Computer- und Magnetresonanztomographen oder Ultraschallgeräte.

Mechatronik bedeutet die Verbindung von mechanischen, elektrischen und elektronischen Bauteilen zu mechatronischen Anlagen und Systemen.
Bei Montage- und Servicearbeiten bist du bei KundInnen im Einsatz.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du baust und montierst Produktionsanlagen, Fertigungsstraßen, Transport- und Fördereinrichtungen, Mess-, Steuer- und Regeleinrichtungen!

Du nimmst Maschinen und Anlagen in Betrieb, überprüfst die Funktionsfähigkeit und stellst sie ein. Du misst elektrische und verfahrenstechnische Größen wie Druck und Temperatur und dokumentierst die Ergebnisse.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du entwickelst, montierst und reparierst informations- und telekommunikations-technische Bauteile, Komponenten und Baugruppen.

  • Computersysteme
  • Server-Systeme und Netzwerke
  • Telefonanlagen
  • Geräte und Anlagen der Kommunikations- und Informationstechnik

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren

Du entwickelst, erzeugst, montierst und reparierst Mikrochips, Leiterplatten und Sensoren, Komponenten der optischen Elektronik, der Hochfrequenztechnik, der Automatisierungstechnik und Robotik oder der Fahrzeug- und Flugzeugtechnik.

Dabei wirst du Bauteile und Komponenten entwerfen und entwickeln, sie in Geräte, Maschinen und Anlagen einbauen, sie in Betrieb setzen und die Funktionen einstellen.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du entwickelst, erzeugst, montierst und reparierst Antennen- und Satellitenanlagen, Funkanlagen, Hochfrequenzanlagen, Telefonanlagen u.v.a.m.

Du setzt sie in Betrieb, stellst die Funktionen ein, montierst und verdrahtest die Geräte, suchst und behebst Störungen und führst Wartungen und Reparaturen durch.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du stellst mechatronische Bauteile, Komponenten und Systeme für Elektromotoren oder Hybridantriebe her. Du arbeitest an der Entwicklung solcher Antriebe mit, baust die mechanischen Teile zusammen und in die Fahrzeuge ein.

Mechatronik bedeutet die Verbindung von mechanischen, elektrischen und elektronischen Bauteilen zu mechatronischen Anlagen und Systemen.
Bei Montage- und Servicearbeiten bist du bei KundInnen im Einsatz.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du stellst mechatronische Büro- und EDV-Systeme her – wie Computersysteme, Netzwerke, Scanner, Kopier- und Faxmaschinen sowie analoge und digitale Kommunikationssysteme.

Mechatronik bedeutet die Verbindung von mechanischen, elektrischen und elektronischen Bauteilen zu mechatronischen Anlagen und Systemen.
Bei Montage- und Servicearbeiten bist du bei KundInnen im Einsatz.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Sortierung: Alphabet / Beliebtheit

Du bestellst Waren und Rohstoffe, übernimmst Lieferungen, sorgst für die fachgerechte Lagerung und kontrollierst die Qualität.

Du arbeitest im Lager und im Verwaltungsbüro von Speditionen oder Transportunternehmen!
Du stellst Dokumente und Formulare aus und führst entsprechende Aufzeichnungen – alles mit speziellen EDV-Programmen.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du arbeitest in allen Arten von Unternehmen und führst Büroarbeiten, Verwaltungs- und Organisationsaufgaben durch.

Du verfügst über kaufmännisches Know-how und kennst dich im Umgang mit Computer, Internet und Office-Softwareprogrammen gut aus.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du stellst Linsen, Spiegel, Prismen und Spezialgläser für Fotoapparate, Mikroskope und Fernrohre her und baust feinoptische Geräte zusammen.

Mit computergestützten CNC-Schleif- und Poliermaschinen. Du stellst die Geräte ein, überprüfst mit Hilfe von Mess- und Prüfgeräten ihre Funktionsfähigkeit und führst Wartungs- und Reparaturarbeiten durch.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du arbeitest in Büros, Sekretariaten und verschiedenen Abteilungen eines Betriebes.

Du erledigst den Telefon-, E-Mail- und Schriftverkehr und kümmerst dich um die Büroorganisation. Du wertest Marktanalysen aus, erstellst Statistiken und berechnest betriebliche Kennzahlen.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du erstellst Standard- und Branchensoftware / Computerprogramme, entwickelst Datenbank-Anwendungen und passt sie an die jeweiligen Anforderungen an.

Du installierst und konfigurierst Hard- und Software, verwaltest und sicherst Daten, führst Beratungen und Schulungen durch.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du installierst, konfigurierst, prüfst und wartest Geräte der elektronischen Datenverarbeitung!

  • Computer, Drucker, Scanner, Faxgeräte
  • Betriebssysteme
  • Netzwerke
  • Schnittstellen
  • Bussysteme usw.

Du wechselst Festplatten, rüstest PCs mit Prozessoren und Speicher auf und installierst Software. Und du liest technische Unterlagen (oft in englisch) und verwendest spezielle Mess- und Prüfgeräte.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du führst chemische, physikalisch-chemische Untersuchungen und Versuche an verschiedenen Stoffen und Materialien durch!

Du untersuchst Säuren, Gase, Kunststoffe, Werkstoffe und Lebensmittel auf Temperatur, Dichte, pH-Wert, Schmelz- oder Flammpunkt.
Du arbeitest in Labors der Chemie, Kunststoffindustrie oder Lebensmittelindustrie, an privaten und öffentlichen Forschungseinrichtungen sowie in den Bereichen Ökologie und Umweltschutz, Entsorgung und Recycling.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du bereitest in Forschungs- und Entwicklungslabors physikalische Versuche und Messungen vor, führst sie mit PhysikerInnen durch und wertest die Ergebnisse aus.

Du untersuchst Materialien und dokumentierst die Ergebnisse in Protokollen, Tabellen und Diagrammen. Dabei verwendest du spezielle Messgeräte und Computerprogramme.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du schickst Waren rund um die Welt und sorgst dafür, dass sie pünktlich und sicher am Ziel ankommen.

Modernste Computerprogramme helfen dir dabei, effiziente und optimale Routen zu planen. Du organisierst die Transportmittel, die fachgerechte Lagerung und die Verzollung von Gütern.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du erstellst technische Zeichnungen auf Grundlage von Konzepten, Ideenskizzen und Werkskizzen, die du von ArchitektInnen, IngenieurInnen, KonstrukteurInnen übernimmst.

Du arbeitest mit Computer Aided Design (CAD) und erstellst Dokumentationen, die als Grundlage für die Werksproduktion dienen.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du arbeitest in Büros, Sekretariaten und verschiedenen Abteilungen eines Betriebes.

Du erledigst den Telefon-, E-Mail- und Schriftverkehr und kümmerst dich um die Büroorganisation. Du wertest Marktanalysen aus, erstellst Statistiken und berechnest betriebliche Kennzahlen.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du arbeitest in allen Arten von Unternehmen und führst Büroarbeiten, Verwaltungs- und Organisationsaufgaben durch.

Du verfügst über kaufmännisches Know-how und kennst dich im Umgang mit Computer, Internet und Office-Softwareprogrammen gut aus.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du bestellst Waren und Rohstoffe, übernimmst Lieferungen, sorgst für die fachgerechte Lagerung und kontrollierst die Qualität.

Du arbeitest im Lager und im Verwaltungsbüro von Speditionen oder Transportunternehmen!
Du stellst Dokumente und Formulare aus und führst entsprechende Aufzeichnungen – alles mit speziellen EDV-Programmen.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du installierst, konfigurierst, prüfst und wartest Geräte der elektronischen Datenverarbeitung!

  • Computer, Drucker, Scanner, Faxgeräte
  • Betriebssysteme
  • Netzwerke
  • Schnittstellen
  • Bussysteme usw.

Du wechselst Festplatten, rüstest PCs mit Prozessoren und Speicher auf und installierst Software. Und du liest technische Unterlagen (oft in englisch) und verwendest spezielle Mess- und Prüfgeräte.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du erstellst technische Zeichnungen auf Grundlage von Konzepten, Ideenskizzen und Werkskizzen, die du von ArchitektInnen, IngenieurInnen, KonstrukteurInnen übernimmst.

Du arbeitest mit Computer Aided Design (CAD) und erstellst Dokumentationen, die als Grundlage für die Werksproduktion dienen.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du stellst Linsen, Spiegel, Prismen und Spezialgläser für Fotoapparate, Mikroskope und Fernrohre her und baust feinoptische Geräte zusammen.

Mit computergestützten CNC-Schleif- und Poliermaschinen. Du stellst die Geräte ein, überprüfst mit Hilfe von Mess- und Prüfgeräten ihre Funktionsfähigkeit und führst Wartungs- und Reparaturarbeiten durch.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du erstellst Standard- und Branchensoftware / Computerprogramme, entwickelst Datenbank-Anwendungen und passt sie an die jeweiligen Anforderungen an.

Du installierst und konfigurierst Hard- und Software, verwaltest und sicherst Daten, führst Beratungen und Schulungen durch.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du führst chemische, physikalisch-chemische Untersuchungen und Versuche an verschiedenen Stoffen und Materialien durch!

Du untersuchst Säuren, Gase, Kunststoffe, Werkstoffe und Lebensmittel auf Temperatur, Dichte, pH-Wert, Schmelz- oder Flammpunkt.
Du arbeitest in Labors der Chemie, Kunststoffindustrie oder Lebensmittelindustrie, an privaten und öffentlichen Forschungseinrichtungen sowie in den Bereichen Ökologie und Umweltschutz, Entsorgung und Recycling.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du schickst Waren rund um die Welt und sorgst dafür, dass sie pünktlich und sicher am Ziel ankommen.

Modernste Computerprogramme helfen dir dabei, effiziente und optimale Routen zu planen. Du organisierst die Transportmittel, die fachgerechte Lagerung und die Verzollung von Gütern.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Du bereitest in Forschungs- und Entwicklungslabors physikalische Versuche und Messungen vor, führst sie mit PhysikerInnen durch und wertest die Ergebnisse aus.

Du untersuchst Materialien und dokumentierst die Ergebnisse in Protokollen, Tabellen und Diagrammen. Dabei verwendest du spezielle Messgeräte und Computerprogramme.

Wenn du gerne mehr wissen möchtest, kannst du dich hier näher informieren.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen